PRODUKTBESCHREIBUNG

FUJIFILM WLAN Detektor FDR D-EVO G35i

Der FDR D-EVO G35i verwendet Gadoliniumoxysulfid (GOS) als Szintillatormaterial. Durch die spezielle Fujifilm ISS-Technologie bietet dieser Detektor eine höhere Bildqualität bei geringerer Dosis als vergleichbare Systeme. Für die große Objektdicke des Pferdes kommt vorrangig dieser Detektortyp zum Einsatz, weil die geringere Lichtstreuung, durch die Struktur des Nadelkristalles, verbunden mit dem höheren Wirkungsgrad (DQE = 37%) hier die Bildqualität entscheidend bestimmt. Durch die SmartSwitch Technologie von Fujifilm erkennt der Detektor automatisch wann eine Röntgenaufnahme erfolgt, ohne eine Anbindung (Triggerung).
Durch die Kombination des FDR GO flex Controllers von FUJIFILM, der speziell für den Fahrpraktiker entwickelt wurde, mit dem HF-Röntgengerät GAMMA LIGHT AD Battery wird ein völlig kabelloses Arbeiten am Pferd möglich. Die Röntgenbilder stehen Ihnen bereits nach 2 Sekunden zur Befundung zur Verfügung.

Ein Detektor im Format 24 x 30 cm wird in Kürze folgen, so dass auch der mobile Pferdepraktiker von der neuen ISS-Technologie profitieren kann.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:
- automatische Detektion der Röntgenstrahlen: kein Generatoranschluss erforderlich (SmartSwitch)
- ISS-Technologie: niedrige Dosis, hoher Wirkungsgrad (DQE), extrem scharfe Bilder
- kompatibel mit allen gängigen Röntgenanlagen und mobilen Systemen
- schnelle und sichere WLAN-Technologie: Vorschaubild nach ca. 2 Sekunden
- bis zu 750 Aufnahmen oder maximal 3,5 Stunden Betriebszeit mit einer Batterieladung
- Wechsel zwischen Batterie- und Kabelbetrieb in nur einer Sekunde
- alle Detektoren auch ohne WLAN-Modul und Batterie mit permanenter Kabelverbindung erhältlich

Maße: 35 x 43 cm
B x T x H 384 x 460 x 14,8 mm
Gewicht: 3,2 kg