Produkte für Pferdepraxen

Die Pferdepraxis stellt sehr hohe Ansprüche an die Bildqualität aber auch an optimale Arbeitsabläufe im Praxisalltag. Dabei können sich die Anforderungen einer Pferdeklinik von der einer mobilen Pferdepraxis unterscheiden. Wir haben für beide Kundengruppen die passenden und auf den Bedarf zugeschnittenen Systeme. Unser schnell verfügbarer Support und Service runden unser Angebot ab.

Röntgen

Röntgen

  • Exklusive PHYSIA®-Bildalgorithmen für das digitale Röntgen
  • PHYSIA®-First- und Second-Level Support, technischer Support direkt vom Veterinärspezialisten in der Medizintechnik
  • Umfangreiches Röntgensystemzubehör

Digitale Röntgensysteme

PHYdetect Csi 35

PHYdetect Csi 35

PHYdetect Csi 24

PHYdetect Csi 24

SOUND SPRINT Equine Serie

SOUND SPRINT Equine Serie

SOUND NEXT Equine Serie

SOUND NEXT Equine Serie

Röntgengeneratoren

Röntgentische u. -stative

Röntgenzubehör

Röntgenschutzhandschuhe

Röntgenschutzhandschuhe

Streustrahlenraster

Streustrahlenraster

Hand-Kassettenhalter

Hand-Kassettenhalter

DR-Protectionbox

DR-Protectionbox

DR-Cowboy Package

DR-Cowboy Package

Ultraschall

Ultraschall

  • Sorgfältig ausgewählte Ultraschallsysteme mit erhöhter Bildperformance für die Veterinärmedizin
  • Exklusive PHYSIA® Ultraschall Pre-Sets für eine Vielzahl an Spezies und anatomischen Regionen
  • PHYSIA®-First- und Second-Level Support, technischer Support direkt vom Veterinärspezialisten in der Medizintechnik
KX 5200V

KX 5200V

ECO 3 EXPERT VET

ECO 3 EXPERT VET

ECO 5 VET

ECO 5 VET

VINNO D2 VET

VINNO D2 VET

VINNO 5 VET

VINNO 5 VET

VINNO 6 VET

VINNO 6 VET

Lasertherapie

Lasertherapie

  • Qualitativ hochwertige Therapie-Lasersysteme
  • Spezielle Therapieprotokolle für die Veterinärmedizin
  • Wissenschaftlich fundiert durch zahlreiche Studien

Gebrauchtgeräte

Gebrauchtgeräte

  • Gebrauchtgeräte direkt von PHYSIA® mit Garantie
  • Gebrauchtgeräte in der Vermittlung von Tierärzten für Tierärzte

PHYSIA Gebrauchtgeräte

Von Tierarzt an Tierarzt

Es wurden keine Einträge gefunden.

Pferdepraxis und Pferdeklinik

Ultraschall

Ultraschallgeräte für den Einsatz in der Pferdepraxis müssen teilweise einen großen Spagat leisten können. Auf der einen Seite braucht es grundlegende Stalltauglichkeit wie geringes Gewicht für den mobilen Einsatz, unempfindlich gegen Staub und Verschmutzung und ein lichtstarker Monitor für helle Ställe oder Koppeln. Auf der anderen Seite stehen die hohen fachlichen Ansprüche, die denen der Kleintierpraxis in nichts nachstehen. Neben den klassischen Einsatzgebieten wie der Trächtigkeitsuntersuchung und Ovarial-Diagnostik wird von den Ultraschallgeräten auch zunehmend die Fähigkeit zum Einsatz in der abdominalen Sonographie z.B. zur Kolikdiagnostik, Echokardiographie, Orthopädie, Neurologie und Ophthalmologie gefordert.

Bei Stuten erfolgt in der Regel ab dem 16. Tag die erste ultraschallgestützte Trächtigkeitsuntersuchung, um bei nicht erfolgter Befruchtung oder einer Zwillingsträchtigkeit frühzeitig reagieren zu können. Häufig erfolgt dann rund um den 35. Tag eine zweite Ultraschalluntersuchung, um eine Fruchtresorption auszuschließen.

Bei Fruchtbarkeitsproblemen steht der Ultraschall der Ovarien im Vordergrund, um dort Gelbkörper, Zysten oder Anomalien beurteilen zu können. Für qualitativ hochwertige Bilder der Ovarien sind die Ansprüche an das verwendete Ultraschallgerät höher als für die reine Trächtigkeitsuntersuchung.

In der Orthopädie nimmt die ultraschallgestützte Untersuchung der Sehnen einen immer größeren Stellenwert ein. So können Sehnenschäden diagnostiziert und während der Therapie der Heilungsverlauf überwacht werden. Auch für die Besitzer-Compliance kann es sehr förderlich sein, wenn der Tierarzt den Sehnenschaden und die therapiebedingten Erfolge visuell darstellen kann. Für Sehnen eignen sich am besten lineare (optimalerweise Linear-T) Schallköpfe, die eine besonders gute Auflösung im Nahfeld bringen.

Für die Echokardiographie sind die Ansprüche an das Ultraschallgerät etwas höher als für den abdominalen Ultraschall. Ein schneller Bildaufbau und eine hohe Bildrate sind nötig, um eine flüssige Bildabfolge zu erreichen. Um auch zarte Jets an den Klappen darstellen zu können, ist ein sensibler und feinzeichnender Farbdoppler nötig. Neben dem PW (pulse wave) Doppler ist auch der CW (continuous wave) Doppler unverzichtbar. Diesem ist es möglich auch die schnellen Flüsse z.B. bei Klappenstenosen zu messen. Spezielle veterinärmedizinische Messpakete erleichtern das Arbeiten gerade in der Kardiologie ungemein und sollten daher nicht fehlen, wenn regelmäßig Herzultraschalle durchgeführt werden.

Bitte nehmen Sie für eine Beratung Kontakt mit uns auf, damit wir eine maßgeschneiderte Lösung für Sie finden können.